REISE ZUM EWIGEN EIS mit der Gletscherbahn

  • Sport
  • Erlebnisweg
  • Familie
  • Sommer

REISE ZUM EWIGEN EIS mit der Gletscherbahn

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise mit der Grossglockner Gletscherbahn !

Erlebe den Gletscherrückgang hautnah - Stationen mit Jahreszahlen und authentischen Fotos zeigen die Entwicklung der Pasterze.
 

Bau der Bahn

In den Jahren 1961-1963 wurden von der Bergstation auf der Franz-Josefs-Höhe hinunter zum Pasterzengletscher 212 Meter Standseilbahn errichtet, die 144 Höhenmeter überwindet. Auf 2.300 Metern Seehöhe musste die Trasse aus dem anstehenden Felsen mühsam herausgearbeitet werden – extreme Bedingungen für Mensch und Maschine!

Eröffnung 1963

Bei der Eröffnung im September 1963 konnten die Festgäste von der Talstation der Gletscherbahn noch direkt auf den Gletscher gehen. Die Standseilbahn – damals mit der neuesten Seilbahntechnik ausgestattet –  blieb als historische Gletscherbahn bis heute original erhalten!

Eine kleine Zeitreise

Heute führt eine kleine Zeitreise von der Bergstation (= Gletscherstand 1930) bis zur Talstation (= Gletscherstand 1960) und weiter mit einem 90minütigen Fußmarsch zum jetzigen Stand des Gletschers.

Besuchen Sie unsere Ausstellung auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe!

Gletscherbahnfolder "REISE ZUM EWIGEN EIS"                                                                               

Eine Wanderung auf den Gletscher im Sommer.
Die Gletscherbahn im Sommer.
Mit der Gletscherbahn den Berg hinauf.
Ein Gletschererlebnis der besonderen Art.
Der Gletscher ist auch im Sommer eine echte Naturpracht.

Kontakt