Beim Langlaufen Glücksgefühle der besonderen Art erleben.
Wintergenuss rund um Göstling
Fernab der Piste

Abseits der Pisten In Göstling

Glücksmomente abseits des Skigebiets

Die Ybbstaler Alpen bieten so viel mehr als nur Skigenuss auf höchster Ebene. Abseits der Piste reiht sich ein idyllisches Bergdörfchen an das nächste und eine Winteraktivität an die andere. Ob ihr mit Schneeschuhen durch die beeindruckende Landschaft stapft oder mit den Langlaufskiern durch den Winterzauber am Hochreit gleitet: Großartige Winterimpressionen sind euch garantiert!

Übrigens: Noch mehr Spaß abseits der Piste findet ihr im Nachbarskigebiet Ötscher!

Der Alpin Triathlon am Hochkar: Run, Bike und Skitour.  | © Ludwig Fahrnberger
Auf der Loipe in Hochreith Bahnen ziehen.
Die Wurzeralm bietet einige Routen für Skitouren-Liebhaber! | © Rene Jagersberger

Ihr sucht Romantik? Oder seid ihr doch eher Fans von Action und Gaudi im Schnee? Beides ist zu finden im Tal und am Berg. Rodeln, Pferdeschlittenfahrten, Eislaufen auf dem größten Natursee Niederösterreichs oder einfach die Seele im dampfenden Thermalwasser baumeln lassen: pure Vielfalt für jeden Urlaubsgast!

Egal, welche Aktivität ihr abseits der Piste im Sinn habt: Rund um das Hochkar könnt ihr dem Freizeitspaß freien Lauf lassen!

  • 29 km Langlaufloipen
  • geführte Schneeschuhwanderungen
  • 50 km geräumte Winterwanderwege
  • Eislaufvergnügen am Lunzer See
  • Pferdeschlittenfahrten in Göstling an der Ybbs
  • 1 km lange Nachtrodelbahn
  • Entspannungsoase: Ybbstaler Solebad

Langlaufen in Göstling an der Ybbs

Panoramaloipe Hochreith

Ein Klick – und schon ist man in den Langlaufskiern. Die Finger durch die Schlaufe der Stecken fädeln, und los geht die Langlaufpartie. Das Langlaufzentrum Panoramaloipe Hochreit offeriert ein Netz aus 29 Kilometern klassischen und zehn Kilometern Skating-Loipen.

Vom Genussläufer bis zum Langlaufprofi kommt hier jeder auf seine Kosten. Das Plateau liegt meist über der Nebelgrenze und bietet euch ein sonnendurchflutetes Panorama. Beim Bauernhof „Ablaß“ befindet sich die Start- und Zielposition des Langlaufzentrums. Macht einen Einkehrschwung und gönnt euch eine deftige Speckjause mit spritzigem Birnenmost!

Alle Nachteulen aufgepasst: Täglich können Langläufer die Nacht zum Tag machen und von 18:00 bis 20:00 Uhr am Flutlichtring rund um den Bauernhof „Ablaß“  nächtliche Runden ziehen! Voranmeldung notwendig!

Benutzungsgebühr der Langlaufloipen:

  • 3,00 € pro Person und Tag für das 29 km umspannende Langlaufwegenetz
  • 2,00 € pro Person für das Flutlichtlanglaufen

Schneeschuhwandern in Göstling an der Ybbs

auf großem Fuß durch den Tiefschnee stapfen

Schwarz einhüllt, dann heißt es in Göstling an der Ybbs „Schneeschuhe an!“ Mit der Familie Mandl-Scheiblechner geht’s durch die stille Nacht. Eine Stirnlampe leuchtet euch dabei den Weg. Ihr wollt die Nacht zum Tag machen? Jeden Freitag um 19:00 Uhr ist es so weit:

  • Treffpunkt: Pension Scheiblechner
  • Kosten: 18,00 € pro Person inklusive Schneeschuhen, Stirnlampe und Glühwein
  • Dauer: ca. 2 bis 3 h

Die Schneeschuhe unter den Füßen sind nicht so euer Ding? Dann erkundet doch das 50 Kilometer lange Winterwanderwegenetz. Denn man braucht nicht zwangsläufig die Pisten, um aktiv zu sein. Spaziert auf den geräumten Wegen, und entdeckt die Schönheit der Ybbstaler Alpen. 

Tipp für Urlaubsgästen: Wandert ins Steinbachtal oder von Bauernhof zu Bauernhof am Hochreit!

Bestens Informiert am Hochkar

Pferdeschlittenfahrten im Steinbachtal

Mit vier Hufen durch das Winterparadies

Warm eingehüllt in kuschelige Decken und den Arm des Liebsten, das lockere Traben der Haflinger im Ohr, so lasst ihr die vorbeiziehenden Impressionen auf euch wirken. Mit dem Pferdeschlitten geht’s ins Steinbachtal, vorbei am Hammerwerk, immer entlang des Steinbaches.

Im Felsentunnel dicht an den Partner gekuschelt, gelangt man schließlich zum Schloss Rothschild. Und nach der Rückfahrt warten leckere Kasnocken beim Kögerlwirt auf die Turteltauben. 

Eine Alternativroute führt euch ins Ortszentrum von Göstling an der Ybbs. Vorbei an den gotischen Kirchentürmen und Bürgerhäusern. Bewundert die Heimat von Thomas Sykora und Katrin Zettel!

Variante A: romantische Schlittenfahrt ins Steinbachtal

  • Dauer: ca. 3 h
  • Kosten: 230,00 € (max. 4 Personen)
  • inkludiert: Schlittenfahrt, Tee, Kasnocken und 1 Getränk


Variante B: durch die Ortsmitte

  • Dauer: ca. 1 h
  • Kosten: 80,00 € (max. 4 Personen)
  • inkludiert: Schlittenfahrt mit Tee

Eislaufen und Rodeln Rund um Göstling

Winterspaß abseits der Pisten


Lust auf Eislaufen am größten Natursee Niederösterreichs? In Lunz am See ist das möglich! In kalten Wintern gefriert die Oberfläche des Lunzer Sees und wird zu einem riesengroßen Eislaufplatz. Falls ihr keine Schlittschuhe besitzt, gibt’s im Landhotel Restaurant Zellerhof welche zum Ausleihen. 

Auf zwei Kufen den Berg hinunter: Auf die Plätze, fertig, und runter geht’s mit Karacho. Beim Rodeln auf der einen Kilometer langen Naturrodelbahn in der Kirchau/Vogelau geht’s rasant ins Tal. Alleine oder zu zweit – Rodelspaß und Pistengaudi sind garantiert!

Infos zum Rodelverleih:

  • Tourismusverein Göstlinger Alpen
  • T: +43 7484 26060
  • E-Mail: info@goestling-hochkar.at

Tiefenentspannung im Ybbstaler Solebad

Zurücklehnen und durchatmen

Eine kleine Auszeit für Körper und Geist gefällig? Im Ybbstaler Solebad in Göstling an der Ybbs wartet eine Bade- und Saunalandschaft auf die fleißigen Wintersportler. Perfekt, um den Muskeln eine Verschnaufpause zu gönnen und zu regenerieren. Vom Sole-Dampfbad über eine Salzsauna bis zum großen Sportbecken – Wünsche bleiben im Solebad definitiv keine offen!