hochkarätig
seit 1962

Hochkar Bergbahnen GmbH

Ein Unternehmen mit Perspektive

Sieben Liftanlagen, zwei Förderbänder, zahlreiche Wanderwege, Klettersteige und Höhenflüge auf der Hochkar 360°Skytour. Das Unternehmen Hochkar Bergbahnen ist weit mehr als ein Seilbahnunternehmen. Es ermöglicht den Gästen Bergerlebnis der Extraklasse – Sommer wie Winter.

Mit dem Bau der Hochkar Alpenstraße im Jahr 1962 begann alles, und die Ära des Skisports in Göstling nahm ihren Lauf. Der Nationalsport Nummer eins zog zwar schon vorher nach Göstling an der Ybbs ein. Allerdings erschien das Bergdorf im Jahr 1962 erstmals auf dem Radar der Skitouristen. Seiter entwickelte sich das Hochkar vom unbekannten Skiberg in den Ostalpen zum beliebten Tourismus-Magneten für Sommer und Winter. 

Bis heute hat sich das Hochkar zu einem der bekanntesten Skigebiete Niederösterreichs entwickelt und ist auch im Sommer als Ausflugsziel beliebt. Das sieht man an den Besucherzahlen. Sage und schreibe 170.000 Skigäste werden pro Jahr von den Bergbahnen hinauf in luftige Höhen auf bis zu 1.800 Meter gebracht. Mit dem Bau der 360°Skytour im Jahr 2015 verhalf man auch dem Bergsommer am Hochkar zu einer Bekanntheitssteigerung. 

Dank eines starken Teams und dessen Ideenreichtum, innovativem Zukunftsdenken und eines Veranstaltungskalenders zum Genießen, ist das Hochkar aus dem österreichischen Tourismus nicht mehr wegzudenken. 

Das Team

Gemeinsam zum erfolgreichen Unternehmen

Das gesamte Team der Hochkar Bergbahnen hat die Bedürfnisse der Gäste im Fokus. Gemeinsam wird ein Gesamtpaket geschaffen, das jedes Bergsportler-Herz höherschlagen lässt. 

Damit ihr wisst, wer hinter dem florierenden Ski- und Sommerzirkus am Hochkar steckt, gibt’s für euch eine Team-Übersicht:

                                                                                               COMING SOON!!