Die traumhafte Winterkulisse beim Skifahren auf dem Hochkössen genießen.
Winterliches Bergerlebnis
in Hochkössen im Kaiserwinkl

Winter in Kössen

Heimat des Schneeabenteuers

Imposantes Bergpanorama, bodenständige Tiroler Küche und Skipisten, von denen man woanders nur träumen kann. Hochkössen im Kaiserwinkl ist eine der schneereichsten Regionen Tirols und gleichzeitig die Heimat zahlreicher Winterabenteuer. Von Jung bis Alt, von Hobby-Rennläufer bis Genießer – hier findet jeder grenzenlosen Winterspaß. Entdeckt die Vielfalt! 

Auf der Brandlabfahrt den Skiern freien Lauf lassen und gekonnt Schwünge ins Tal ziehen.
Der Gipfellift im Skigebiet Hochkössen.
Skispaß abseits der Piste ist im Skigebiet Hochkössen garantiert.  | © ystravel
Im Skigebiet Hochkössen ist immer was los.
In der Skischule wird den kleinen Skihaserln das Fahren auf Skiern spielerisch erlernt.
Mit der Gondelbahn Hochkössen auf den Berg hinauf.
Absolutes Highlight für die kleinen Gäste ist das Kinderland im Skigebiet Hochkössen.
Reifenkarussell, Torbögen und kleine Hindernisse erwarten die Kids im Kinderland.

Skifahren und Snowboarden

Pistenspaß im Kaiserwinkl

Der Schnee ist tadellos, jeder Schwung ein Vergnügen, jede Abfahrtsvariante im kleinen, aber feinen Skigebiet Hochkössen macht Spaß. Ob mit den Skiern oder dem Board – die abwechslungsreichen Pisten sind für Wintersportler aller Könnerstufen geeignet. Und wer das erste Mal auf zwei Brettern steht, darf sich auf Sunny’s Übungsgelände austoben. Mit ausgebildeten Skilehrern an der Seite lernen Groß und Klein das Skifahren im Nu. Schaut doch gleich mal bei der Skischule Kössen vorbei …

Urlaub für die ganze Familie

Wenn die Augen der Kinder zu strahlen beginnen …

Im Winter lacht das Kinderherz. Wenn es direkt vom Frühstückstisch raus in den Schnee geht, ist das Familienglück komplett. Meistens reicht da schon die Wiese vor der Unterkunft , wo die erste Schneeballschlacht stattfindet und gemeinsam Schneemänner gebaut werden. Oder wie wäre es mit ein paar Schwüngen auf der Familienabfahrt? Winterzeit ist Erlebniszeit für die ganze Familie. Kommt nach Hochkössen und genießt sie!

Lust bekommen auf einen Skiurlaub in Hochkössen? Dann holt euch jetzt eure Eintrittskarte zum Pistenglück. Ob Stundenkarte, Tageskarte, Mehrtageskarte oder die familienfreundliche und skigebiet-übergreifende SunnyCard für die ganze Saison – Ski- und Snowboardfahrer dürfen sich in der Region im Kaiserwinkl auf Stunden voller Spaß und Abwechslung freuen!

5 gute Gründe für einen Winterurlaub im Kaiserwinkl

Abseits der Piste Glücksmomente erleben

Ob beim Langlaufen in gespurten Loipen, beim Paragleiten über verschneite Berggipfel oder beim Einkehrschwung in die urigen Almhütten und Bergrestaurants – es gibt viele gute Gründe, den Winterurlaub in Hochkössen zu verbringen. Das sind die schönsten:

Grund 1: Natur pur

Unberührte Landschaften: Ruhe, abschalten, Energie tanken – das ist es, wonach ihr euch im Winterurlaub sehnt? Dann sollte der nächste Trip in den Winterferien nach Hochkössen gehen! In der schönen Natur im Kaiserwinkl findet jeder seinen Ausgleich zum Alltag. Die Region verspricht endlose Winterlandschaften, in denen man keiner Menschenseele begegnet. Abseits von Trubel und Hektik.

Grund 2: Tiroler Kulinarik

Essen und Trinken auf Tirolerisch: Urlaub in Hochkössen bedeutet, unverfälschte Genüsse, Tradition und Gemütlichkeit hautnah zu erleben. Wer in die Hütten und Bergrestaurants der Umgebung kommt, der wird sich vom ersten Augenblick an wohlfühlen. Die sympathische Lebensart und die herzliche Gastfreundschaft der Wirte tragen ihr Übriges zu einem gemütlichen Einkehrschwung bei.

Als Erster auf der Piste die ersten Schwünge ziehen.
Genießt einen perfekten Skitag zu zweit im Skigebiet Hochkössen.
Hoch hinaus mit dem Gleitschirm im Skigebiet Hochkössen.
Der Gipfel Unterberghorn in der Ski- und Wanderregion Hochkössen.
Bei der Jump Nacht zeigen die Profis ihre Künste. | © ystravel
Die Jump Nacht im Skigebiet Hochkössen. | © ystravel
Sonnige Platzerl und leckere Schmankerl erwarten euch bei einem Einkehrschwung in die Bärenhütte.
Das Gipfelhaus im Skigebiet Hochkössen.
Das Renn- und Trainingszentrum im Skigebiet Hochkössen.
In der Skischule Hochkössen erlernen die kleinen Skihaserl spielerisch das Fahren auf zwei Brettern.

Grund 3: Paragleiten in den Bergen

Paradies für Paragleiter: Paragleiten im winterlichen Hochkössen bedeutet, das Leben zu spüren, während einem die Freiheit um die Nase weht. Lautlos schwebt ihr über die Tiroler Alpen, beeindruckt vom Panorama und der unendlichen Weite. Die bergige Landschaft ist aufgrund der besonderen Thermik ein echter Geheimtipp für Gleitschirmflieger.  

Grund 4: Idyllisches Winterwandern

Winterwandergebiet: Genießt die Aussicht auf das Tiroler Alpenpanorama, während der Schnee knirschend unter den Füßen nachgibt. Wenn Ruhe und Ursprünglichkeit das ist, wonach ihr sucht, ist Winter- und Schneeschuhwandern genau das Richtige. Die Region im Kaiserwinkl ist wie geschaffen für den sanften Sport im Schnee.

Grund 5: Langlauf-Paradies

Top-Langlaufgebiet: verschneite Wälder, glitzernder Schnee. Sanft gleitet ihr auf den gespurten Loipen durch die winterliche Landschaft. In Hochkössen dürft ihr euch auf ein abwechslungsreiches Loipennetz, eine komfortable Infrastruktur und ausgezeichneten Service freuen.