Die abwechslungsreichen Biketrails auf der Wurzeralm.
let's ride!
Die Wurzeralm für Biker

Mountainbiken auf der Wurzeralm

Mit jeder Menge Action vom Berg ins Tal

Rauf auf das Mountainbike und rein ins pure Bergvergnügen! Erfahrt, was den Sommer auf der Wurzeralm für Biker einzigartig macht – und wie auch die nahegelegenen Orte Hinterstoder und Windischgarsten Biker-Herzen höherschlagen lassen.  

Auf den Biketrails auf der Wurzeralm ist Können gefragt.  | © Sulzbacher
Auf der Wurzeralm erwarten euch abwechslungsreiche Mountainbike-Routen.
Bei der Doppelkurve ist auf jeden Fall Können gefragt. | © Sulzbacher
Downhill-Trails auf der Wurzeralm.
Die Qual der Wahl zwischen all den tollen Mountainbike-Routen auf der Wurzeralm.

Der Singletrail Wurzeralm

Das Highlight für Mountainbiker

Beim Fahrradfahren gemütlich in die Pedale zu treten, ist schön und gut – euch aber definitiv zu langweilig? Dann seid ihr auf der Wurzeralm genau richtig! Dort erwartet euch mit dem Singletrail ein echtes Highlight für alle Mountainbiker. 

Alles zur Abfahrt auf einen Blick: 

  • Länge: knapp 5 km
  • Höhenunterschied: 637 m
  • Start: Almdorf auf 1.400 m Seehöhe
  • Ziel: Talstation der Wurzeralm Standseilbahn
  • Befahrbar: Frühling, Sommer und Herbst zu den Betriebszeiten der Standseilbahn 
  • Bike-Transport: mit der Standseilbahn zum Almdorf
  • Einkehr: Bergrestaurant Wurzeralm und Wiederlechnerhütte 
  • Bitte beachten: Das Befahren der Forststraßen ist nicht gestattet!

Informiert euch außerdem über die Tarife für den Personentransport mit Bike und den Bikeverleih auf der Wurzeralm.

Die Strecke für Mountainbiker im Detail

Infos zum Singletrail Wurzeralm

Na, steigt sie bereits, die Abenteuerlust? Gut so! Schließlich bietet der fünf Kilometer lange Singletrail nicht nur sportlichen Genuss, sondern auch landschaftlichen. Gestartet wird direkt bei der Bergstation der Standseilbahn, wobei der Weg auch daran entlang ins Tal führt. Dabei geht es vorbei an saftigen Wiesen und durch dichte Wälder. Hindernisse wie größere Steine und Wurzeln sind nur abseits des Trails zu finden. Die Strecke selbst ist wetterfest – dafür sorgt die Brechsand-Beschichtung. 

Übrigens: Am Weg nach unten überwindet die Strecke im mittleren Schwierigkeitsgrad (rot) über 600 Höhenmeter und enthält auch einige Features für sehr mutige Biker. Auch für geübte "Bikerfamilien" geeignet - weniger versierte Biker und Familien versuchen sich lieber zuerst am „Blue Lollipop“ Trail im Bikepark Wurbauerkogel. Wie auch auf der Wurzeralm gibt es auch in der Talstation am Wurbauerkogel einen Bikeshop, indem man sämtliches Material ausleihen kann, auch für Kinder. Ein unvergessliches Urlaubsabenteuer auf dem Bike ist so vorprogrammiert! 

Mit der Bergbahn zum Bike-Abenteuer

Bequem hinauf am Berg

Der schnellste und bequemste Weg ins Biker-Glück auf der Wurzeralm? Ganz klar: die Standseilbahn! Denn der Streckenstart liegt ganz in der Nähe der Bergstation. Informiert euch gleich über Preise für den Personentransport mit Bike

Gut zu wissen: Die Tickets für die Standseilbahn Wurzeralm gelten auch für den Bikepark Wurbauerkogel und die Gondelbahn in Hinterstoder. Mit dem speziellen 3-Berge-Ticket sichert ihr euch sogar eine Bergfahrt an jedem der drei Standorte! 

Zwei Tipps für ungebremsten Bikeurlaub

Gravity Card und Pyhrn-Priel BikeCard

160 Trails, 20 Bikeparks, 6 Länder. Mit der Gravity Card wird das Mountainbiken zum abwechslungsreichen Erlebnis. Tausende Bikepark-Meter, die darauf warten, gemeistert zu werden. Nehmt ihr diese Herausforderung an? 

Erhältlich ist die Gravity Card an den Kassen der Wurzeralm, im Bikepark am Wurbauerkogel und in allen anderen teilnehmenden Bikeparks.

Einen ganzen Sommer die Pyhrn-Priel-Region auf dem Bike erleben. Das ist genau, was ihr möchtet? Dann ist die BikeCard die Saisonkarte eurer Wahl! Mit dieser ist neben den Leistungen der Pyhrn-Priel SaisonCard auch der Biketransport per Bergbahn inkludiert. Zudem ist sie länger gültig.

Holt euch die BikeCard gleich online oder in den Tourismusbüros in Spital am Pyhrn oder Hinterstoder.

Attraktive Biker-Alternativen in der Region

Erlebt den Sommer am Bike

Wer die Pyhrn-Priel-Region auf dem Bike erleben möchte, kommt um einen Besuch des Bikeparks am Abenteuerberg Wurbauerkogel nicht herum. Zum Glück, wie jeder Mountainbiker bereits nach der ersten Abfahrt am Windischgarstener Hausberg bestätigen wird. „Big Red“, „Red Root-Carpet“ oder „Black Widow“: Erfahrt, was sich hinter diesen Namen verbirgt. Die Strecke „Blue Lollipop“ ist übrigens mit dem Singletrail Wurzeralm vergleichbar. Lest zudem mehr zum Mountainbiken im nahegelegenen Hinterstoder – und seid gespannt, was der Bergsommer auf der Wurzeralm sonst noch zu bieten hat!