Hinterstoder bietet tolle Wanderrouten für Anfänger und Fortgeschrittene.  | © TVB Roebl
schritt für schritt
... durchs kleine, aber feine Wanderparadies

Wandern in Hinterstoder

In der Pyhrn-Priel-Region der Natur ganz nah

Von Alm zu Alm, durch duftende und farbenprächtige Kräuter- und Almwiesen oder zu herausfordernden Bergspitzen. Kein Wanderweg in Hinterstoder gleicht dem anderen. Und trotzdem: Das einzigartige Panorama haben alle gemeinsam! Der einheimischen Tierwelt auf der Spur, wird Wandern und Bergsteigen in Oberösterreich zum sommerlichen Erlebnis. 

Die Urlaubsregion Pyhrn-Priel erwandern

Hohe Schluchten, endlose Berggipfel, weite Täler

Über 600 Kilometer markierte Wanderwege ziehen in der Region Pyhrn-Priel Bergsteiger und Wanderer in ihren Bann. Ob Einsteiger, Familien oder Bergprofis auf der Suche nach Entspannung, Genuss oder sportlicher Herausforderung, spielt dabei keine Rolle. Denn: Der Bergsommer in Hinterstoder garantiert einzigartige Wandermomente! 

Übrigens: Zwischen Hinterstoder und Wurzeralm/Spital am Pyhrn erhebt sich das beeindruckende Bergmassiv des Warscheneck.

Der See in Hinterstoder eignet sich perfekt für eine kleine Abkühlung nach der Wanderung.  | © TVB Roebl
Nach dem Wandern ist die Entspannung redlich verdient.  | © TVB Roebl
Nach dem Wandern ist eine entspannte Pause wohlverdient.  | © TVB Roebl
Den Bergsommer in Hinterstoder genießen. | © TVB Roebl
Traumhafte Aussicht auf Hinterstoders Seen- und Berglandschaft.
Ein atemberaubendes Spiegelbild der Berglandschaft im Schafkogelsee.
Auf den Bergen in Hinterstoder ist ein traumhafter Ausblick auf die umliegende Landschaft garantiert.
Auf den Wanderpfaden den Gipfel in Hinterstoder entgegen!
In alpinem Gelände unterwegs und den Gipfeln entgegen!

Wanderurlaub mit der ganzen Familie

Zeit mit den Liebsten in den Bergen verbringen

Apropos Jung und Alt: In der oberösterreichischen Urlaubsregion Pyhrn-Priel fühlen sich Wanderer jeden Alters wohl. Auch direkt in Hinterstoder gibt es Wanderwege, die auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt sind. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug zur Aussichtsplattform Dachsteinblick? Oder mit einem ausgedehnten Spaziergang zum Speicherteich Schafkogelsee? Beide Wanderungen sind leicht und nicht zu lang – und damit genau das Richtige für den Familienwanderurlaub! 

Familienfreundlich, vielfältig, mit unterschiedlichen Gehzeiten und abwechslungsreicher Vegetation. Die Rede ist von der Rundwanderwelt Hinterstoder, einem weiteren Wandertipp für den Wanderurlaub mit Kindern. 13 Rundwanderwege und der Flötzersteig ergeben eine runde Sache – im wahrsten Sinne des Wortes! Von funkelnden Bergseen bis zu den Spuren der „Fletzer“: Nirgends ist es leichter, die Wunder der oberösterreichischen Natur hautnah zu erleben.  

Gut zu wissen: Die familienfreundlichen Wanderungen befinden sich ausschließlich im Tal.

Die Bergbahnen zum Wanderglück

Bequem zum Gipfel

Die einfachste und bequemste Art, in einen Wandertag zu starten? Ganz klar: eine Fahrt mit der Sommer-Bergbahn! Egal, ob ihr zu einem gemütlichen Spaziergang oder zu einer alpinen Bergtour aufbrecht – der Ausgangspunkt ist immer gleich und gut zu erreichen. So wird Kraft für die eigentliche Wanderung gespart. Praktisch, vor allem für den Wanderurlaub mit der Familie.  

Welche Bahnen im Sommer wann fahren, verrät ein Blick auf die Betriebszeiten und die geöffneten Anlagen in Hinterstoder! Informiert euch außerdem über die Anreise und Parkmöglichkeiten vor Ort. 

Die besten Wanderrouten auf einen Blick

Wandertipps für Hinterstoder

Der Rucksack ist gepackt, und die Wanderschuhe stehen bereit. Was es jetzt noch für einen unvergesslichen Wandertag braucht? Ganz klar: die passende Route! Dank der Vielzahl an unterschiedlichen Wegen wird Freunden des gepflegten Fußmarsches garantiert nicht langweilig. Diese und weitere Tourentipps versprechen fantastische Bergerlebnisse in Hinterstoder:  

Almrausch für die ganze Familie erwartet euch bei diesem leichten Alpenspaziergang
Hinterstoder

Schneehofen-Runde

Wandern mit der Familie

Leichter Alpenspaziergang zwischen Latschen und „Almrausch“ für die ganze Familie auf 1.858 Metern Seehöhe.  

Auf den Bergen in Hinterstoder ist ein traumhafter Ausblick auf die umliegende Landschaft garantiert.
Hinterstoder

Wanderung zu den Schafkögeln

Atemberaubende Ausblicke inklusive

Gemütliche Wanderung mit atemberaubendem Ausblick ins Weißenbachtal, auf den Stoderkamm und den Dachstein. 

Den Bergsommer in Hinterstoder genießen. | © TVB Roebl
Hinterstoder

Huttererböden-Runde - Almpromenade

Entdecke das Almplateau

Wunderschöne, einfache Runde, die über das vielseitige Almplateau der Hutterer Böden führt.  

In alpinem Gelände unterwegs und den Gipfeln entgegen!
Hinterstoder

Schrocken

Unterwegs in alpinem Gelände

Alpine Bergtour auf den Schrocken (2.289 Meter), die von der Bergstation Höss begangen wird.  

Das entspannte Wandern von Alm zu Alm. | © Berggasthof Hoess
Hinterstoder

6-Almen-Wanderung Höss

Von Alm zu Alm

Beim entspannten Wandern von Alm zu Alm das herrliche oberösterreichische Bergpanorama genießen. 

Die sommerliche Hütteneinkehr

Regionale Schmankerl und erfrischende Durstlöscher

Über Stock und Stein, von Alm zu Alm oder vom Berg ins Tal. Egal, auf welchen Wegen Wanderer unterwegs sind: Früher oder später machen sich Hunger und Durst bemerkbar. Gleich mehrere gemütliche Sommerhütten laden in Hinterstoder zur wohlverdienten Einkehr ein. Regionale Schmankerl, hausgemachte Mehlspeisen und erfrischende Durstlöscher laden Jung und Alt zum Verweilen ein. So machen sich alle gut gestärkt auf zur nächsten Wanderetappe … 

Tipp für kulinarische Abwechslung: Die Lage der gastronomischen Betriebe ist zudem ideal für eine Hüttenwanderung! So geht’s genussvoll durch die Berge – von einer Spezialität zur nächsten. Dabei lernt ihr zudem die Einzigartigkeit jeder einzelnen Hütte kennen und speist mal urig-gemütlich, mal ganz traditionell und authentisch. 

Für welche Hütten auch immer ihr euch entscheidet: Die Jause schmeckt auf über 1.000 Höhenmetern besonders gut!

Ein unvergesslicher Bergsommer

in Oberösterreich

Nicht nur Wanderer erleben in Hinterstoder abwechslungsreiche Aktivtage. Mountainbiker, Sommerrodler, Paragleiter und Kletterfreunde: Sie alle kommen in der Pyhrn-Priel-Region voll auf ihre Kosten!

Werft außerdem einen Blick auf die besten Tipps für einen sommerlichen Kurzurlaub! 

DIE PYHRN-PRIEL CARD

Noch mehr Sommer

Spaß, Abwechslung und Abenteuer, soweit das Auge reicht! Die Pyhrn-Priel Card ist eine tolle Möglichkeit, das Wandern in Oberösterreich voll und ganz zu genießen. Euch erwarten zahlreiche Gratisleistungen und Ermäßigungen von der Anreise bis zur Abreise.

Wie ihr Besitzer einer Pyhrn-Priel Card werdet? Ganz einfach! In einem der rund 180 Partnerbetriebe einchecken, und schon gibt’s das kostenlose Ticket für grenzenloses Urlaubsvergnügen! Alle „Nicht-Urlauber“ können die Saisonkarte käuflich erwerben – und so ebenfalls von den zahlreichen Vorteilen profitieren. 

Alles für Ihren Sommerurlaub in Hinterstoder

Ein Wanderurlaub in Hinterstoder soll es sein? Wie schön!

Allen, die bereits jetzt neugierig sind, liefern die Webcams vor Ort wertvolle Einblicke. Noch auf der Suche nach einer familienfreundlichen Unterkunft oder aktuellen Urlaubs-Angeboten? Einfach durchstöbern und schon bald fündig werden! 

Noch ein schneller Blick auf das Wetter, und dann heißt es: Abmarsch! Schritt für Schritt die wunderbare Natur Oberösterreichs entdecken … Das geht übrigens nicht nur im Sommer, sondern selbstverständlich auch im Winter!