Discgolf in Hinterstoder

ein Spiel für die ganze Familie

Discgolf Parcour voraussichtlich ab Juli geöffnet
Hole in One

Golfen mal anders auf den Hutterer Böden

Discgolf verbindet Spaß, Sport und Nähe zur Natur. Gespielt wird mit einer Art Frisbeescheibe – genannt Golf-Disc – diese wird mit so wenigen Würfen wie möglich in Discgolf-Körbe geworfen.

Der Discgolf-Parcour ist täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

©  Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG

Die Spielregeln

Die Grundregeln sind einfach und dem Ballgolf sehr ähnlich

Wer nach Absolvierung aller Spielbahnen die wenigsten Würfe benötigt hat – hat gewonnen!
Gestartet wird vom Abwurfplatz der jeweiligen Bahn aus. Weitergespielt wird von dort, wo dieser Wurf gelandet ist. So geht es weiter zum jeweiligen Discgolf-Korb.

Es fängt immer der Spieler am Abwurf einer Bahn an, der auf der vorherigen Bahn die wenigsten Würfe benötigt hat. Nach dem Abwurf spielt derjenige Spieler weiter, der vom Ziel am weitesten entfernt ist, auch wenn er einige Würfe mehr benötigt als seine Mitspieler.

Landet die Scheibe im Discgolf-Korb ist die Bahn beendet und die Anzahl der benötigten Würfe wird notiert. So werden alle Bahnen des Kurses in vorgeschriebener Reihenfolge absolviert.

©  Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG

Die Spielbahnen

Auf der Mittelstation befinden sich die 9 Discgolf-Spielbahnen.
Die Hutterer Böden sind ganz gemütlich mit der 10erHössbahn erreichbar.

Tickets für's Discgolf sind direkt vor Ort beim Höss Salettl erhältlich.
Dort gibt's für Anfänger eine kleine Einführung beim Übungskorb, erfrischende Getränke und Snacks.

Für die Leihscheiben wird ein Pfand von € 15,00 eingehoben - wer ein Andenken möchte kann auch eine HIWU-Disc kaufen.

Tipp

Discgolf eignet sich auch perfekt für einen Vereinsausflug.
Bei Gruppen ab 10 Personen bitte um Voranmeldung.

Tel: +43 7564-54771
Email: info@hoess-salettl.at

direkt anrufen