Die bekannte Standseilbahn im Skigebiet Wurzeralm.  | © Ooet Erber
als Lehrling am berg
Der Weg zum Seilbahntechniker

lehrberuf seilbahntechniker

Hochkarätige Ausbildung auf der Wurzeralm

Information, Abwechslung, Adrenalin: All das verspricht die Ausbildung zum Seilbahntechniker. Dabei ist die Seilbahn nur eine von vielen Dingen, mit der ihr euch in 3,5 Jahren beschäftigt. Elektrotechnik, High-Tech-Systeme, Natur – immer mit dem Ziel des Abschlusses, versteht sich!

Und dann? Dann stehen euch in einer zukunftsträchtigen Branche die Lifte dieser Welt offen! 

hast du das zeug zum seilbahner?

Was ein Seilbahntechniker ...

... mitbringen muss:

  • Offenheit für Neues
  • technisches Verständnis
  • Teamgeist
  • Kontaktfreudigkeit
  • Flexibilität
  • Schwindelfreiheit

... lernt:

  • Bedienen, Warten und Instandhalten der Seilbahnen
  • Suchen und Beheben von Störungen
  • Planung und Pflege der Pisten
  • wirtschaftliche Grundlagen
  • Kundenkommunikation
  • Beschneiung, Wetter- und Lawinenkunde

schnuppertag als seilbahntechniker

Den Beruf hautnah erleben

Hab ich das Zeug zum Seilbahner oder nicht? Wer sich diese Frage stellt, kommt am besten zum "Schnuppern" auf die Wurzeralm! Dabei werden selbstverständlich alle Fragen zur Lehre beantwortet. 

Du stellst fest, dass deine Talente doch woanders liegen? Vielleicht wirst du bei einem der Jobangebote für das oberösterreichische Ski- und Wandergebiet fündig!